Oli Kuster Kombo – «Magniflex»

Jazz
Datum: Donnerstag, 15. März 2018 20:15

Magniflex. Der Name erinnert Radsportfans an das italienische Team, das in den Siebzigern mehrere Klassiker gewann. In Zukunft wird der Name auch Jazzliebhabern ein Begriff sein. Auf ihrer neuen Platte Magniflex steht die Oli Kuster Kombo dem erfolgreichen Radteam in keiner Weise nach. Wir verfolgen waghalsige Solofluchten, Abfahrten in klangvolle Täler und ruhige Passagen, während derer das Quartett geschlossen dahinrollt und durchatmet.

Die Musik der Kombo klingt warm und nahe, man hört das Keuchen der Fahrer und das Kratzen der Nadel auf Vinyl. Oli Kuster im rosa Leadertrikot lässt seine Mitspieler am Saxofon, Bass und Schlagzeug immer wieder ausreissen, kontrolliert das Feld aber souverän, beschleunigt oder verlangsamt das Tempo. Dabei zieht er kleine Bewegungen den grossen Gesten vor und spinnt ein einzelnes Motiv zu einem ganzen Stück weiter. Dieses Auf und Ab, gleichzeitiger Wettstreit und Mannschaftsakt der Instrumente, entwickelt einen Sog, dem man sich schwer entziehen kann.

Oli Kuster, (p, rhodes), Domenic Landolf (ts), Christoph Utzinger (b), 
Kevin Chesham (dr)

Videoclip Züst: www.youtube.com

www.olikuster.ch

 

 

 

 

Alle Daten


  • Donnerstag, 15. März 2018 20:15